Der Geschichtenerzähler – einzigartig – inspirierend – wunderbar – Björn Nonhoff

Nonhoff Logo Die wunderbare Welt eines Geschichtenerzählers

 

Geschichtenerzähler in der Wüste

Meine  Vision als Geschichtenerzähler

Ich möchte mit meinen Geschichten und meinem Wirken als Geschichtenerzähler die Welt und Sichtweise der Zuhörer farbenfroher und weiter machen. Meine Geschichten sind Einladungen zum Träumen, die ich in dem alten Wissen erzähle, das unser aller Leben ein Traum ist. Sie erwecken den Mut wieder, an die eigene Kraft, an die eigene Freiheit und an die uns allen inne wohnende Liebe nicht nur zu glauben, sondern die nächsten Schritte zu tun, dies auch sichtbar werden zu lassen. Ich diene als Geschichtenerzähler der Weisheit und dem Glück aller Lebewesen – auch wenn meine Beiträge oft sehr klein und unscheinbar sind.

Die Geschichten, Fablen und Märchen – Gedichte aus dieser Welt

Meine Geschichten sind im Laufe der Zeit gefunden und in verschiedenste Form gebracht. Manche gibt es auf Papier, andere als Kunstwerk auf Acryl, einige sind aus Papier als Collage zusammengefügt, wieder andere erklingen im Radio oder von CD.

Doch am Liebsten erzähle ich live – vor Publikum. Dort entfalten die Geschichten einen einzigartigen Geschmack, berühren, bekommen ein eigenes Timing und werden zum Transportmedium von Emotionen, Hoffnungen, Weite und Raum. In den Besten Momenten sind es nicht mehr die Worte, die erzählen, sondern die Anwesenden. Ihr Mut, Ihr Leben, Ihre Träume und ihre Ängste. All das wird spürbar, wenn eine Geschichte aus dem Herzen kommt und in ein Herz gelangt. Ein unbeschreiblicher Moment, für den ich immer wieder gerne die Bühne betrete und mich einlasse, auf das was ist. Und das ist meist viel mehr, als in Wörter zu beschreiben und kleiden ist.

Die Kunst des Erzählens hat viel mit der Kunst des Zuhörens zu tun. Mit dem Mut Stille zu zu lassen. Auf die leisen Stimmungen und Regungen zu hören und ihnen eine angemessene Form zu geben. Das bedarf in einigen Augenblicken Mut, denn oft kommt bisher unausgesprochenes an die Oberfläche. Wie formt man dies und flechtet es in die Erzählungen ein. So, dass der Rahmen nicht gesprengt wird.

Seit meinem Studium erzähle ich auf kleinen und großen Bühnen für junge und für ältere Zuhörer. Die Geschichten trage ich auswendig vor und lasse mich dabei von der Umgebung und dem Publikum inspirieren. So sorge ich für einen lebendigen Abend und kein abgespultes Programm. Das würde mir selber zuviel Langweile machen und meine Geduld brauche ich lieber an anderen Stellen im Leben.

Ich liebe es mit den Fabeln und Worten andere Sichtweisen lebendig werden zu lassen. Mit Märchen und Fabeln kann man leichter auch Themen wie Vergänglichkeit und Tod amüsant streifen, ohne an Tiefe zu verlieren oder ohne diesen Wesentlichen Elementen ihre Kraft zu rauben.

Meine Geschichten inspirieren und berühren den Zuhörer. Sie inspirieren zur Freiheit und einer offenen, neugierigen Haltung dem Leben gegenüber.

Mehr Geschichtenerzähler als Märchen Erzähler

Erwarten Sie bitte keine Märchen im klassischen Sinne. So wunderschön diese sind und so wunderschöne in allen Kulturen erzählt werden, bisher habe ich die Wahl getroffen Geschichten zu erzählen die selbst zu mir gekommen sind. Das gibt mir auch die Freiheit vom Anfang bis zum Ende die Fäden so zu spinnen, wie es mir in den Sinn und in das Herz kommt.

Und solange meine Werke noch auf offene Ohren und Herzen treffen und meine Zunge sie wiedergeben zu vermag, bleibe ich bei den eigenen Werken. Nach einer längeren Pilgerreise in Asien hatte ich das große Glück, dass immer wieder neue Geschichten zu mir kommen. Doch auch die bekannten Perlen aus meinem ersten Buch gebe ich immer wieder gerne zum Besten.

Geschichtenerzähler Björn Nonhoff

Geschichtenerzähler Björn Nonhoff bei der Arbeit

Das Geschichtenerzählen – eine uralte und traditionsreiche Kunstform

Eine der ältesten Künste des Geschichten Erzählen. In der heutigen Zeit wird es verwendet um Filme spannen zu machen, Produkte zu verkaufen, Mitarbeiter zu motivieren. Zu Urzeiten noch gab man in den Geschichten gemeinsame Werte und die Geschichten der Ahnen weiter. Jeder von uns ist dabei seine eigene Geschichte zu erleben. Manchmal wird uns bewußt, wie wir der Autor dieser Erzählung sind. Öfters kommen wir uns vielleicht wie Helden, ein anderes Mal nur wie eine Randfigur im Universum vor.

Die Kunst Spannung zu erzeugen ist das eine. Das andere ist die Autenzität. Das Vertrauen, das gute Geschichten erwecken.

Sie transportieren Wissen, Erfahrung, Gefühle und setzen neue Akzente, wenn es um das Leben und das Zusammenleben geht.

Björn Nonhoff Geschichtenerzähler

Geschichten vom Herzen

Die Kraft der Geschichten

Am Anfang war das Wort.

Das Licht.

Die Schrift und Sprache ermöglicht uns, unser reichhaltiges Erleben der inneren und äußeren Welten zu vermitteln. In Austausch zu sein. Zusammen zu lernen. Zusammen zu lachen.

Worte können wärmen, sie können befreien, sie können erheitern und sie können verklingen.

Noch reichhaltiger als das Geschriebene Wort ist das gesprochene Wort. Zu der Bedeutung gesellen sich Haltung, Ton, Stimme, ja dass ganze Leben des Sprechenden sowie das ganze Leben des Hörenden. Worte wirken – immer wieder.

In Gebeten und Segenssprüchen wird diese Kraft erlebbar.

 

Mögen wir Kraft, Hingabe, Liebe und Weisheit weiter entwickeln, um in dieser Welt mit Vertrauen, Liebe und Sanftmut miteinander das Leben zelebrieren.

Mögen wir uns an der Welt und ihren Wundern erfreuen.

Mögen wir die Traum Gleichheit dieser Welt erkennen und an unser Leben glauben, unserer Intuition folgen und diese mit Zeit und in Freude  realisieren.

klein mit bauch

 

Björn Nonhoff – der Geschichtenerzähler für Sie

für Ausstellungen, Eröffnungen, Geburtstag, Hochzeit, Festivals & private Events und Firmen Event.

Seit 1999 trete ich mit meinen Programmen auf großen wie auch kleinen Bühnen im privaten, Theater und Firmenkontext auf.Ich liebe es, an wunderschönen Plätzen in der Natur und am Lagerfeuer Geschichten zu erzählen.Neben abendfüllenden Programm biete ich auch den individuell auf ihre Veranstaltung zugeschnittenen Auftritte an. Ein einzigartige und in Erinnerung bleibende Performance sind oft die krönende Zutat für ihren Event. Für  Weihnachtsfeier, Jubiläum, Hochzeit oder Geburtstag. Für Ihren Anlass und Ihr Publikum habe ich die passenden Geschichten im Gepäck.

 

Der Stern

  Zeit für Geschichten
ist Zeit für die Seele

      • In dem Raum zwischen zwei Wörtern
      • hört man die Weite, die uns umgibt
      • Zeit für Geschichten, von Herz zu Herz
      • verbindet und erinnert an den in uns liegenden

 

      • Schatz, der sanft und liebevoll strahlt wie ein Stern
        Es ist alles da für dich. Gleich jetzt. Gleich hier.
      • Es ist alles da für Dich.
        das Lachen der Verliebten
    • die Tränen der Trauernden
    • der Atem der Weisheit
    • die Sehensüchte
    • die Träume
    • Freunde
    • Fremde
    • es ist alles da
    • für dich
    • für uns

 

      • der Tanz des Wahnsinns mit dem  Tiefsinn
        Funkelnde Sterne,  die sich voller Mut vom Himmel fallen lassen
        Autos, die sich in Ampeln verlieben
        Erzählungen von Wandlung
    • und vom mutigen Punkt.

 

    • Ihm ist es in den Büchern zu langweilig geworden.
  • mir auch
       drum tanze ich immer wieder als Schelm
        werfe treffsichere Pointen
       ergiesse freche Poesie
      und lebe sanftmut als Haltung

 

    • verzaubert verzaubern.
    mit erfülltem Herz aus dem Vollen schöpfen

Nonhoff Logo

 

Geschichtenerzähler Björn Nonhoff

Geschichten für Erwachsene und Kinder

Meine Geschichten sind für jung und alt geeignet. Es sind Fabeln die die jüngeren Zuhörer gerne ein Ohr leihen. Bei Erwachsenen laden Sie ein, eigene Erfahrungen und Erinnerungen zu genießen und mit Freude und Zuversicht in die Zukunft zu blicken. Sie bieten viel Raum für persönliches und haben eine versöhnlich, erheiternde Wirkung.  Nonhoff Logo

Was die Presse zu dem Geschichtenerzähler aus München sagt

Björn Nonhoff bringt es auf den Punkt. Die Süddeutsche Zeitung krönte Björn Nonhoff
zum “Magier der Worte, dem es mit einfachsten Mitteln gelingt tief zu berühren.
In seinen Besten Momenten hat Nonhoffs Sprache die Einfachheit die man sonst von Kästner oder Tucholsky kennt.”

 

 

 

Geschichtenerzähler

wieviel Arm kann die Welt ertragen ?

Radio Interview
Geschichtenerzähler Björn Nonhoff im Bayerischen Rundfunk

 Interview mit Björn Nonhoff im Bayerischen Rundfunk.

Anlass war der Welt Geschichten Tag,

Postkarte Geschichtenerzähler

Referenzen

“Björn Nonhoff gehört sicherlich zu den wenigen deutschsprachigen Geschichtenerzählern die in märchenhaften Dubai, im Burj al Arab seine Kunst präsentieren durfte.

Neben Auftritten für namhafte deutsche Unternehmen und einer Einladung zum Comedy Festival nach China tritt er auf Hochzeiten, Geburtstagen, größeren Veranstaltungen und Feierlichkeiten wie Austellungen und Museen.

 

eine Auswahl an zufriedene Referenz Kunden und Firmen

  • Deutsche Bank, Nürnberg
  • OMV Österreich / Deutschland
  • Bayrischer Rundfunk,
  • Generali Versicherung
  • Flughafen München Besucherpark AG
  • VDI, Verband deutscher Ingenieure
  • Chip Online GmbH
  • Loreal, Hamburg / Kerastase Paris
  • Turn & Taxis, Regensburg
  • Kultursommer Nordhessen e.V
  • Gewerbeverband Kolbermoor
  • Konen, München
  • Augsburger Tierpark,
  • Deutscher Verband junger Juristen, Bayern
  • Nordheimer Gewerbeverein
  • Stadt Rosenheim
  • Regensburger Badebetriebe
  • mobile Kinder Theater Küche

Der Geschichtenerzähler Björn Nonhoff in Funk und Fernsehn

  • Bayrischer Rundfunk, Interview anlässlich des Welt Geschichten Tag
  • WDR Fernsehn, Bericht über die mobile Kinderküche Hamburg
  • Finnisches Radio, Ausschnitte aus dem zweiten Band “NON – a smile is never a schmarrn”
  • TV München, Best Comedian of MunichDer Geschichtenerzähler Björn Nonhoff auf Festivals
  • Hofener Märchentage, 2011
  • internationalen Erzählertage für Kinder, Dachau 2011
  • Nordhessischer Kultursommer 2006
  • Marrakesch Event, München
  • Spring Festival Shenzhen, China, 2004
  • Performances auf dem Comedy Festival in Cannes, 2001, Frankreich
  • Solo Auftritt aud dem Thurn & Taxis Comedy Festival, 2000
  • Solo Auftirtt Comicodeon, Österreichisches Comedy Festival 2002
  • Strassenprogramm von ä bis ö mit Brigitte Saßmanshaus, Lenzburger Gauklerfestival, Schweiz 1999

AUSZEICHNUNGEN & WETTBEWERBE

In meiner Zeit als Kabarettist und Comedian habe ich mit meinem Programm “a star is Björn” an
folgenden Wettbewerben teilgenommen.

  • Neue Szene Augsburg, Kleinkunstpreis 2001
  • Poetry Slam Sieger, Substanz München, Dezember 2002
  • Finalist bei Deutschland sucht den Superdichter 2004
  • Finalist beim Thurn & Taxis Comedy Preis 2003
  • Finalist beim Schwaiger Kleinkunstpreis 2004
  • Finalsit beim goldenen Kleinkunstnagel, Wien, 2000

 

Nonhoff Logo

 

 

Geschichtenerzähler Björn Nonhoff

Geschichtenerzähler denkt über die vergangene Zukunft nach

Geschichtenerzähler Björn Nonhoff

Geschichtenerzähleryoga Asana – der jodelnde Bauch Brauch

 

Nonhoff Logo